12°C

Liezen

Sonnig

Feuchtigkeit: 40%

  • 30 Apr 2017 12°C -3°C
  • 01 Mai 2017 15°C -1°C

Royer meldet sich zum Zentralkrankenhaus

Albert Royer Foto:FPÖ Albert Royer
Liebe Bewohner von Bad Aussee, Schladming und Rottenmann.


Sollte sich der Zeitungsartikel einer großen Tageszeitung am Karsamstag bewahrheiten, so werdet Ihr alle innerhalb weniger Jahre Eure Krankenhäuser verlieren. Ich werde alles in meiner Macht stehende unternehmen um dies zu verhindern. Allerdings sind meine Möglichkeiten als Abgeordneter einer Oppositionspartei begrenzt, da wir wenn es hart auf hart kommt von ÖVP und SPÖ einfach niedergestimmt werden.

Trotzdem stellen sich sehr viele offene Fragen:
Warum bleiben nahezu alle anderen Krankenhäuser in der Steiermark erhalten?
Was haben wir im Bezirk Liezen verbrochen, dass man uns drei Krankenhäuser zusperrt?
Warum setzten sich die regionalen Abgeordneten von ÖVP und SPÖ(Karl Lackner, Armin Forstner, Michaela Grubesa, Mario Lindner und Elisabeth Hakel) nicht für den Erhalt unserer Krankenhäuser ein?
Warum lässt die ÖVP ihre Standortbürgermeister Winter, Frosch und Bernhard so im Regen stehen?
Was macht es für einen Sinn das Krankenhaus der Tourismushochburg Schladming zuzusperren und die Patienten nach Irdning zu schicken?
Warum hat man alle drei Krankenhäuser des Bezirkes entweder neugebaut oder generalsaniert um sie dann zuzusperren?
Warum will man die Patienten von Rottenmann nach Irdning schicken obwohl man von einer Verkehrslösung in Liezen und Trautenfels so weit entfernt ist, dass manche Leute mittleren Alters nicht mehr daran glauben diese erleben zu können?

Abschließend möchte ich festhalten, dass ein Ärztezentrum sicher kein Ersatz für ein Krankenhaus sein kann.

Mit freundlichen Grüßen,
Landtagsabgeordneter Albert Royer

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00 oder nutzen Sie unser Kontaktformular