Samstag, den 20. Februar 2016 um 16:23 Uhr

Großbrand in Altenmarkt

Samstagmorgen, 20. Feber 2016, kam es in einem metallverarbeitenden Industriebetrieb zu einem Brandgeschehen,

bei dem zwei Arbeiter verletzt wurden. Im Verlauf der Löscharbeiten wurde auch ein Feuerwehrmann verletzt.

Gegen 07:55 Uhr kam es in einer Absauganlage des Industriebetriebes aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brandgeschehen.

Der Brand breitete sich in der Folge großflächig aus. Ein 19-jähriger Arbeiter wurde dabei schwer, ein 42-jähriger Arbeiter leicht verletzt. Die beiden Verletzten wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Am Löscheinsatz sind rund 20 Feuerwehren mit etwa 100 Einsatzkräften beteiligt.

Im Verlauf der Löscharbeiten wurde ein 57-jähriger Feuerwehrmann unbestimmten Grades verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Brandursachenermittlung wird morgen, 21. Feber 2016, von Beamten des Landeskriminalamtes mit Sachverständigen der Landesstelle für Brandverhütung übernommen.