-4°C

Liezen

Bewölkt

Feuchtigkeit: 92%

  • 11 Dez 2018 -2°C -5°C
  • 12 Dez 2018 -3°C -6°C

Schlag auf Schlag in Gröbming

Obmann Bürgermeister Albert Holzinger, Kassier Bürgermeister Karl Brandner,  Stellvertretender Obmann Bürgermeister  Alois Guggi  Obmann Bürgermeister Albert Holzinger, Kassier Bürgermeister Karl Brandner, Stellvertretender Obmann Bürgermeister Alois Guggi
Schlag auf Schlag: Konstituierung des dritten Kleinregions - Gemeindeverbandes des Bezirkes Liezen.

Mit den 10 Mitgliedsgemeinden Gröbming, Großsölk, Kleinsölk, Michaelerberg, Mitterberg, Niederöblarn, Öblarn, Pruggern, St. Martin am Grimming und St. Nikolai im Sölktal, wurde vor wenigen Tagen der Gemeindeverband Kleinregion Gröbming konstituiert.
Der neue Gemeindeverband umfasst ca. 9437 EW und erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von rund 528 km2. Der Verbandsgründung geht eine bereits intakte Kooperation zwischen den Gemeinden voraus.

Nach einer herzlichen Begrüßung durch Herrn Bürgermeister Karl Brandner übernahm Herr Mag. Florian Tunner, Fachabteilung 7 A, des Landes Steiermark den Vorsitz der Konstituierung.
In der Einleitung wurde angeführt, dass es nun gilt, die Idee Regionext des Landes Steiermark umzusetzen. Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit, 73 von 108 wahlberechtigten GemeinderätInnen waren anwesend, wurde die Wahl durchgeführt.
Neben allen Bürgermeistern die im Vorstand vertreten sind, wurde zum Verbandsobmann Bürgermeister Albert Holzinger, Gemeinde Großsölk, zu seinem Stellvertreter Bürgermeister Alois Guggi, Marktgemeinde Gröbming und als Kassier Bürgermeister Karl Brandner, Gemeinde Kleinsölk bestellt.
Einstimmig gewählt wurde auch der Prüfungsausschuss, dem Vizebgm. Erwin Schwab, Vizebgm. Ing. Mag. Markus Gerharter, Vizebgm. Peter Krakl, Gemeinderat Christian Stadler und Gemeindekassier Anton Knerzl angehören.
Der neu gewählte Verbandsobmann bedankte sich für das in ihn gesetzte Vertrauen und ersuchte die Mitglieder um konstruktive Zusammenarbeit im Interesse der Bevölkerung in der Kleinregion.

Er freute sich, dass damit ein sich lange dahin ziehender Prozess seinen Schlusspunkt fand und der Weg für eine gemeinsame zukunftsweisende Entwicklung geebnet sei.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.