Bratl-Eisschießen des Lions Club Schladming

Traditionelles Bratl-Eisschießen des Lions Club Schladming gegen den Schladminger Rotary Club


Die Lions waren auch in diesem Jahr nicht zu besiegen. Auf einer perfekten Eisbahn beim Häuserl im Wald am Mitterberg, trafen sich die Stockschützen der Schladminger, Ausseer und Liezner Lions Clubs sowie des Lionsclubs Anasia, um sich das traditionelle „Schweinsbratl“ gegen den Schladminger Rotary-Club auszuschießen.

Schließlich galt es für die Rotarier den letztjährigen „Schneider“ wettzumachen. Über 40 Damen und Herren haben sich in einem harten aber fairen Kampf das „Bratl“ und ein Getränk ausgeschossen. Sehr erfreut zeigten sich die Lions über die Teilnahme des Zonenleiters Dr. Peter Mahrhofer.

Das Spiel um das „Bratl“ wurde auf 2 gewonnene Kehren gespielt. Der Lions Club Schladming schickte Max Hentschel als „Moar“ auf die Bahn, jedoch der „Bratlschuss“ gelang bereits im Vorfeld Jürgen Schachner. Die Lions-Mannschaft setzte sich mit einem gesamt Ergebnis mit 2:1 gegen die Rotarier durch. Ebenso ging die Getränkerunde, dank des Schusses von Belinda Leitner, an die Löwen mit 2:1.

Beim anschließendem geselligen „Bratlessen“ ging der Wanderpoka zurück in die Hände des Lions-Club Präsidenten Alfred Brandner. Der Rotary Club mit Präsident Markus Gerhater hat bereits für das nächste Jahr Revanche und den Sieg angekündigt.

Der Lions Club Schladming empfiehlt Nachhilfestunden bei Lions Moar Max Hentschel.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.