Andreas Aigner ist neuer Chef in Kalwang

Andreas Aigner Ottofoto Andreas Aigner
Weißenbach/L: Dass Andreas Aigner ein Auto beherrschen kann, wissen Alle, seit er Rallye - Weltmeister und Rallye- Europameister geworden ist.


Aber nicht nur im Auto, sondern auch am Motorrad hat er im Rahmen seiner mehrjährigen Tätigkeit als Instruktor die perfekte Beherrschung des fahrbaren Untersatzes bewiesen.

Sein geschultes Auge erkennt Unsicherheiten und Fahrfehler der Kursteilnehmer schon im Ansatz.
Auch, weil er im Rahmen seiner Rennfahrertätigkeit viele dieser Situationen im wahrsten Sinne des Wortes selber „erfahren“ musste.
Und mit seiner lockeren und freundlichen Art gibt er das dem Kunden weiter.

Im Nachfolgekarussell um den verantwortungsvollen Job bei der ÖAMTC Fahrtechnik als Leiter vom Zentrum Kalwang wurde Andreas Aigner das Vertrauen ausgesprochen und nun tritt er offiziell sein neues Amt an.
Eingeschult und „aufgebaut“ wurde Andi Aigner noch von Hubert Trattner, dem langjährigen Boss in Kalwang, der nun in den verdienten Ruhestand wechseln wird.
Generationen von Fahranfängern im Bezirk Liezen werden im Rahmen ihrer Führerscheinausbildung also künftig von Instruktoren betreut, welche unter „weltmeisterlicher“ Leitung bestens geschult und weitergebildet sein werden.

Nicht nur die jungen Kunden im Rahmen ihrer Führerscheinausbildung, sondern auch immer mehr langjährige und routinierte Auto – und MotorradfahrerInnen kommen zum Training, um die neuesten technischen Raffinessen ihrer Fahrzeuge auf sicherem Gelände auszuprobieren und kennen zu lernen.

Wir von BLO24.at haben für unsere Leser den Werdegang von Andreas Aigner ja von Beginn an regelmäßig „verfolgt“ und beschrieben.
Daran werden wir festhalten und wünschen dem aus Weißenbach bei Liezen stammenden Admonter in seinem neuen Aufgabengebiet viel Glück und Erfolg.

Otto S.

banner hilfswerk zyklon idai

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.