Aktualisiert: 22.02.2024 – 12:53

Verkehrsunfall auf der B145

Verkehrsunfall auf der B145 FF Klachau
Klachau:  Am 10. Februar 2024 wurde die FF Pürgg gegen 16:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Bereich Schnitzerkurve alarmiert.

Da sich der Unfall im Löschbereich der FF Klachau befand wurde diese nachalarmiert. Ein Kleintransporter aus Salzburg stoß mit einem PKW einer Urlauberfamilie aus Tschechien zusammen. Das genaue Unfallgeschehen ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Verletzt wurde niemand.

Die eingesetzten Feuerwehren richteten einen Brandschutz ein und unterstützen die anwesende Polizei bei den Absicherungsmaßnahmen. Aufgrund eines massiven Ölverlusts eines der beteiligten Fahrzeuge war es dringend erforderlich, die ausgelaufene Flüssigkeit zu binden, um eine Umweltverschmutzung zu verhindern und die Sicherheit auf der Straße zu gewährleisten.

Der nicht mehr fahrbereite Kleintransporter wurde durch die Feuerwehr aus dem Gefahrenbereich weggeschoben. Ein Dank ergeht an die FF Pürgg und an allen anwesenden Einsatzkräften für die perfekte Zusammenarbeit.

Leider kam es während des Einsatzes zu mehreren brenzlichen Situationen auf Grund der schnellen und achtlosen Fahrweise manche Autofahrer. Trotz der weitreichenden Absperrmaßnahmen durch Polizei und Feuerwehr. So entging ein Autofahrer nur knapp einen Folgeunfall, es wurden „lediglich“ einige Verkehrsleitkegel niedergefahren.

Nach der anschließenden Fahrbahnreinigung konnten die Feuerwehren wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Im Einsatz standen:

FF Klachau mit TLFA2000, KLF und MTFA
FF Pürgg mit TLFA500, MTFA und Technikanhänger
Polizei
Straßenmeisterei

Werbung

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.