13°C

Liezen

Bewölkt

Feuchtigkeit: 97%

  • 22 Jul 2018 15°C 11°C
  • 23 Jul 2018 20°C 11°C

Menschenrettung nach Unfall mit Quad

Menschenrettung nach Unfall mit Quad FF Sainach
Stainach: Aus noch ungeklärter Ursache kam am Almweg auf die Leistenalm - ein Quadlenker der talwärts unterwegs war mit seinem Fahrzeug vom Weg ab und prallte gegen eine Böschung.

Durch den Anprall stürzte der Lenker von seinem Fahrzeug und blieb unter diesem liegen. Dabei wurde der linke Fuß des Lenkers so unglücklich im Bereich der Hinterachse eingeklemmt, dass den Ersthelfern vorerst eine Befreiung des Verletzten nicht möglich war.

Die FF Stainach rückte um 17:46 Uhr mit 2 Einsatzfahrzeugen zur Menschenrettung aus! Trotz der erschwerten Anfahrt zum Einsatzort (exponierten Lage) konnte dieser von den Einsatzkräften (Feuerwehr, Rotes Kreuz und Polizei) innerhalb von 5 Minuten erreicht werden. In enger Zusammenarbeit mit den Sanitätern des Roten Kreuzes und den engagierten Ersthelfern konnte der verunfallte Lenker rasch aus seiner misslichen Lage befreit und erstversorgt werden.

Das Fahrzeug wurde inzwischen gesichert abgestellt. Parallel dazu wurden Notärztin und Flugretter - am Tau des Notarzthubschraubers Christophorus 14 hängend - eingeflogen, da sich der Unfallort in einem dicht bewachsenen Waldstück befand.

Da sich die Einsatzkräfte aufgrund der Lage des Einsatzortes für eine Taubergung mittels Hubschrauber entschlossen, konnte der Einsatz für die ebenfalls mitalarmierte Bergrettung Stainach - mit welcher von Beginn an Funkkontakt bestand - storniert werden.

Nach der notärztlichen Versorgung wurde der Verunfallte samt Notärztin und Flugretter am Tau hängend vom Unfallort zum Zwischenlandeplatz am Hochfeld in Stainach ausgeflogen und in den Hubschrauber eingeladen, ehe von dort der Weitertransport der Person (mit Verletzungen unbestimmten Grades) in das Krankenhaus erfolgte.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.