Tödlicher Verkehrsunfall auf der B320

Schladming: Beim Zusammenstoß mit einem Pkw wurde Freitagabend, 3. Jänner 2020, ein 23-jähriger Fußgänger tödlich verletzt. Der 35 Jahre alte Pkw-Lenker blieb unverletzt.

Der 35-Jährige aus dem Bezirk Liezen lenkte gegen 21:00 Uhr sein Fahrzeug auf der B320 von Schladming kommend in Richtung Radstadt. Auf Höhe des Straßenkilometers 13,67 im Ortsteil Klaus stand der 23-Jährige aus dem Bezirk Wiener Neustadt-Land plötzlich auf der Fahrbahn, sodass er vom herannahenden Fahrzeug erfasst wurde.

Zufällig anwesende Ärzte und Rettungssanitäter begannen mit der Reanimation, welche von einem verständigten Notarztteam fortgesetzt wurden. Der 23-Jährige wurde in das DKH Schladming überstellt, wo er gegen 22:45 Uhr verstarb. Der 35-jährige Pkw-Lenker erlitt einen Schock und wurde ebenfalls im DKH Schladming stationär aufgenommen. Er war nicht alkoholisiert. Das 23-jährige Unfallopfer dürfte vor dem Unfall auf einer Wiese gegangen und dann über eine rund zwei Meter hohe Böschung auf die B320 gelangt sein. Weitere Einzelheiten dazu sind noch Gegenstand von Erhebungen.

kindernothilfe c19 banner 775

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.