Arbeitsunfall bei Bauarbeiten

Selzthal: Ein 51-jähriger Arbeiter stürzte Freitagmorgen, 27. September 2019, von einer Betondecke rund drei Meter ab. Er wurde unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 09:00 Uhr war der Bauarbeiter mit einem Kollegen auf der Baustelle eines Einfamilienhauses damit beschäftigt, beabsichtigte Maurerarbeiten zu markieren. Dabei verwendete er eine so genannte Schlagschnur.

Bei diesen Markierungsarbeiten bewegte sich der 51-Jährige rückwärts und dürfte dabei das Ende der Betondecke übersehen haben. Er stürzte rücklings aus einer Höhe von etwa drei Metern ab und erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades.

Der Mann wurde vom Rettungsdienst in das UKH Kalwang eingeliefert.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.