Einen großartigen Erfolg der Junior Companies

  • verfasst von Mag. Christoph Huber
  • Panoptikum
Einen großartigen Erfolg der Junior Companies Foto: HAK Liezen
Liezen: Einen großartigen Erfolg konnten die beiden Junior-Companies der dritten Jahrgänge der HAK verbuchen.

Beim steirischen Landeswettbewerb der Junior Companies, der am Mittwoch, den 15. Mai 2019 im Europasaal der Wirtschaftskammer in Graz stattfand, sicherten sich die beiden Junior Companies „SnackAttack“ und „EatClean“ souverän gleich drei Preise. Junior Company Programm gründen SchülerInnen im Alter von 15 bis 19 Jahren reale Unternehmen für die Dauer eines Schuljahres und bieten selbst entwickelte Produkte und Dienstleistungen auf dem realen Markt an.

Die Jugendlichen erarbeiten selbständig ihre eigene Geschäftsidee und durchlaufen alle Phasen eines realen Wirtschaftsprojekts von der Ideenfindung und Teambildung über Planung, Produktion, Marketing und Verkauf bis hin zum Geschäftsabschluss.Beim Landeswettbewerb messen sich am Schuljahresende alle steirischen Junior Companies in einem Wettbewerb.

Dabei treten die Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer in den Disziplinen „Verfassen eines Geschäftsberichts“, „Interview mit Fachexperten“, „Simuliertes Verkaufsgespräch“, „Aufbau eines Verkaufsstandes“ sowie einer klassischen „Pitch Presentation“ gegeneinander an. Die SnackAttack Junior Company mit den von ihnen hergestellten Müsliriegel mit exotischen Beimischungen, konnte dabei den 2. Rang in der Gesamtwertung erringen. Geschäftsführer Paul Kabas gewann den Titel „Leadership Award“ als bester Geschäftsführer der steirischen Juniors.

Die EatClean Junior Company errang den Preis der „Besten Innovation“ und somit konnte die HAK Liezen gleich drei der verliehenen Preise mit ins Ennstal nehmen!

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.