Groß, und mächtig, schicksalsträchtig ...

Groß, und mächtig, schicksalsträchtig ... Gerfried Göschl
Wie sang einst Wolgang Ambros in seinem Lied vom Watzmann: „Groß, und mächtig, schicksalsträchtig. Um seinen Gipfel jagen Nebenschwaden.“

Nachfolgend ein aktueller Situationsbericht von Heike Göschl:

Auch der Hidden Peak hatte kein Einsehen und so musste sich das Austrian - Basque - Canadian Team nach langem Zuwarten heute früh dem Wind geschlagen geben. Wider der Wettervorhersage stürmte es unaufhörlich. An einen weiteren Aufstieg war nicht zu denken. Mehrere Stunden wartete das Trio zu, jedoch trat auch im Morgengrauen noch keine Besserung ein. “Unter diesen Bedingungen haben wir keine Chance auf den Gipfel zu kommen”, so ein hörbar angeschlagener, schwer enttäuschter Gerfried.

Unter größter Vorsicht steigt das Trio nun in Richtung Basislager ab und befindet sich momentan auf einer Höhe von 6300m (Gasherbrum La).

Wie groß die Enttäuschung über das Scheitern der Winterexpedition ist, lässt sich selbst für den Laien erahnen. Monatelange Vorbereitungsarbeit, das Ausharren in der Kälte, stundenlanges verfixen der neuen Route u.s.w., all diese Entbehrungen regelrecht vom Wind verblasen. Wer Gerfried kennt weiß aber, dass der Zustand des großen Frustes, das Hadern mit sich und dem Berg nur von kurzer Dauer sein wird, seine unermüdliche positive Einstellung wird voraussichtlich schon morgen wieder durch das Telefon versprüht ;-)

Es bleibt, den Bergsteigern einen sicheren Abstieg und eine gute Heimreise zu wünschen! Dem schließt sich die Redaktion von BLO24 gerne an.

 

 

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.