E-Werk bei weltweit größter Photovoltaikmesse

Ein Teil des E-Werk PV-Team in München bei der „Intersolar“. Foto: E-Werk Gröbming Ein Teil des E-Werk PV-Team in München bei der „Intersolar“.
Gröbming: Die weltweit größte Photovoltaik-Messe namens „Intersolar“ fand auch heuer wieder in München statt.

Das E-Werk PV-Team war am Freitag, den 17. Mai direkt vor Ort, um sich mit den vielen Neuheiten einer äußerst dynamischen Branche vertraut zu machen. 8 Messehallen voll mit PV-Modulen, Wechselrichtern, Stromspeichern und E-Tankstellen galt es verteilt auf 100.000m2 Fläche zu durchforsten. Die Mitarbeiter des E-Werkes Gröbming waren nun schon zum zweiten Mal in München, um sich einen Wissensvorsprung anzueignen.

Diesmal reichte die Palette von PV Modulen mit bereits über 400 Watt Leistung – dies war vor 2 Jahren noch undenkbar – bis hin zu den ersten leistbaren Homespeichern. Hier gehen die Preise gerade massiv nach unten. Stylische Carports waren ebenso im Programm wie Elektro-Groß LKW der Marke MAN. Großstromspeicher mit Volumina von unvorstellbaren 100 Megawattstunden werden ebenso auf den Markt kommen. Für „Otto“-Normalverbraucher werden natürlich kleinere Brötchen gebacken und hier hat vor allem ein Speicher des Herstellers „BYD“ überrascht, der den Stromspeicher für das Eigenheim nun leistbar macht und zugleich im Falle eines Blackouts einspringt.

Eine ganze Messehalle voll mit „Start-Ups“ überraschte ebenso mit kreativen Ideen. Besonders stachen Fassaden aus PV Modulen hervor, die nicht nur Strom produzieren, sondern auch architektonisch ein echter Hingucker sind. Als anderes Beispiel sei ein gewöhnlicher Holzofen erwähnt, der aber als Zusatznutzen 250 Watt Stromertrag liefert. Damit kann im Blackout-Falle die Wohnung bzw. das Eigenheim versorgt werden. Eine E-Auto Ausstellung rundete die diesjährige „Intersolar“ ab.

Das E-Werk Gröbming zählt mittlerweile zu den größten PV-Anlagen-Errichtern. Rund 40 neue Sonnenkraftwerke werden heuer errichtet. Seit dem sich herumgesprochen hat, dass sich PV-Anlagen in längstens 8 Jahren rechnen (bei hohem Eigenverbrauch sogar schon nach 5 Jahren) und danach weitere 25 Jahre gratis Strom produzieren, nimmt dieses Geschäftsfeld so richtig Fahrt auf.

Bereits am Donnerstag, den 6. Juni können sich Interessierte im Rahmen des „Tages der offenen Tür“ bei der Druckerei Wallig von der Sinnhaftigkeit einer PV Anlage überzeugen.

Das- E-Werk Gröbming ist mit einem eigenen Messestand vertreten und zeigt unterschiedliche Module, Wechselrichter, Stromspeicher und E-Tankstellen.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.