Schweren Verkehrsunfall auf der B320

  • verfasst von BI d.V. Sebastian Emmer
  • Aktuelles
Schweren Verkehrsunfall auf der B320 Foto: Feuerwehr Liezen-Stadt
Wörschach: Wieder zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B320 – Ennstal Straße wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehren Liezen-Stadt und Wörschach am Vormittag des 31. Mai gerufen.

Diesmal war ein Pkw mit einem Motorrad frontal kollidiert.

Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte heute Vormittag, kurz nach 10 Uhr, ein Fahrzeuglenker mit einem Motorradfahrer aus dem Bezirk Liezen. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der Lenker des einspurigen Fahrzeuges Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde daraufhin umgehend von den angerückten Einsatzkräften der Feuerwehr und des Roten Kreuzes erstversorgt.

Die Aufgaben der beiden Feuerwehren bestanden in dem Absichern der Unfallstelle, die B320 wurde in weiterer Folge für den Verkehr gesperrt, dem Errichten eines mehrfachen Brandschutzes sowie in der Unterstützung des Roten Kreuzes bei der Versorgung der verletzten Person.

Für die Mannschaft der FF Liezen-Stadt konnte der Einsatz bereits knapp eine Stunde später beendet werden, die Feuerwehr Wörschach ist noch mit den Aufräumarbeiten nach diesem Unfall beschäftigt.

Eingesetzt waren die Feuerwehren Liezen-Stadt und Wörschach mit 4 Fahrzeugen und knapp 30 Mann, das Rote Kreuz, die Polizei sowie ein Notarzthubschrauber Christophorus.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.