Bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bad Mitterndorf: Ein 17-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Liezen kam Sonntagfrüh, 30. Juni 2019, von der Fahrbahn ab.

Mehrere Fahrzeuginsassen wurden schwer verletzt.

Gegen 03.20 Uhr fuhr der 17-Jährige mit seinem Pkw gemeinsam mit fünf weiteren Jugendlichen, alle im Alter von 15 Jahren, auf der B145 von Trautenfels kommend in Richtung Bad Aussee.

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet der Lenker bei Straßenkilometer 98,200 rechts auf das Bankett und kam in weiterer Folge links von der Fahrbahn ab. Dabei prallte der Pkw gegen eine Verkehrstafel, überschlug sich und stürzte über eine mehrere Meter steile Böschung. Das Fahrzeug kam auf einer Wiese zum Stillstand. Der Lenker und zwei Mitfahrer wurden schwer verletzt in das UKH Salzburg sowie in die Krankenhäuser Rottenmann und Bad Aussee eingeliefert.

Die drei leichtverletzten Mitfahrer wurden zur weiteren medizinischen Abklärung in das LKH Bad Aussee gebracht.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden, ein durchgeführter Alkotest beim Fahrzeuglenker verlief positiv.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.