Alpinist schwer Verletzt am Dachstein

Ramsau am Dachstein: Ein 30-jähriger Alpinist aus Tschechien verletzte sich Samstagnachmittag, 31. August 2019, beim Klettern in der Dachsteinsüdwand schwer.

Gegen 13.30 Uhr befanden sich der 30-Jährige und sein 46-jähriger Seilpartner, ebenfalls aus Tschechien, am sogenannten Steinerweg in der Dachsteinsüdwand. In der siebzehnten Seillänge befand sich der 30-Jährige im Vorstieg und wurde vom 46-Jährigen gesichert. Plötzlich brach ein Stück eines Felsens, nachdem der 30-Jährige gerade gegriffen hatte, aus der Wand aus, worauf der Alpinist rund acht Meter ins Seil stürzte und sich schwer verletzte. Der 30-Jährige verständigte noch selbstständig die Einsatzkräfte. Die Besatzung des Rettungshubschraubers Christophorus 99 rettete den Mann aus der Wand und lieferte ihn in das Krankenhaus Schladming ein. Sein Partner kletterte mit einer anderen Seilschaft weiter bis zum Gipfel des Dachsteins.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.