Arbeitsunfall in Admont

Admont: Bei einem Arbeitsunfall Freitagabend, 31. Jänner 2020, erlitt ein Landwirt schwere Verletzungen.

Gegen 19.00 Uhr war der 42-jährige Landwirt dabei, eine schwere Stalltüre mit einem Seil, welches an einem Hoflader angebracht war, zuzuziehen. Infolge der Spannung riss jedoch eine in der Tür eingeschraubte Öse aus.

Die Öse traf den 42-Jährigen, welcher zu diesem Zeitpunkt neben dem Hoflader stand, am Kopf, wodurch er schwere Verletzungen im Kopfbereich erlitt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Graz geflogen.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.