Autohersteller hilft Hunden ins neue Jahr

Autohersteller hilft Hunden ins neue Jahr Pixabay
Während Andere Firmen immer stärkere Motoren bauen, um dann mittels komplizierten Regelsystemen das Auto wieder für den Normalverbraucher fahrbar zu machen,

hebt sich ein Hersteller mit einem sehr symphatischen Entwicklungsversuch angenehm aus der Masse ab.

Und zwar geht es um eine spezielle Hundebox, die Lärm – im speziellen den Böllerlärm zum Jahreswechsel – um ein vielfaches reduziert oder komplett neutralisiert.

Mittels „Noise Cancelling“ (welch kunstvolle Bezeichnung) wie es auch in Fahrzeugen und bei Kopfhörern eingesetzt wird, sollen unseren Wuffis die schlimmsten Stunden im Jahr erleichtert werden.

Ein sehr dichtes Außenmaterial in Verbindung mit einem gezielt ausgelösten Gegenschall soll die empfindlichen Hundeohren besser schützen und dem Tier eine Rückzugsmöglichkeit bieten, in dem es sich sicher fühlen kann.

Es handelt sich derzeit um ein Konzept, welches auch für andere Tiere brauchbar gemacht werden kann und ein Prototyp wird getestet.

Das Schlimme daran ist ja, dass so etwas überhaupt notwendig ist, weil der Mensch nicht fähig ist auf sinnlose Lärmentwicklung zu verzichten.

Das Schöne daran ist, dass ein Autohersteller sich solcher Problematik annimmt.

Und darum vor den Vorhang mit
Lyn West, Brand Content Manager, Marketing Communications, Ford of Europe.

Otto S.

banner hilfswerk zyklon idai

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.