Hoch über Liezen wird wieder gekocht

Hoch über Liezen wird wieder gekocht Foto: Berggasthof Zierer
Liezen: Totgesagte leben länger, lautet ein markiger Spruch, der oft in Zusammenhang mit einer Wiedereröffnung zitiert wird.

Und genauso eine freudige Wiedereröffnung feiert der Gasthof Zierer am Sonntag den 31. Mai 2020 von 11:30 – 19:00 Uhr. Der „Ewald“ hat also einen Pächter gefunden, einen Niederländer, wie erzählt wird. Zuletzt war der wunderschön gelegene Alpengasthof über den Dächern von Liezen ja Schauplatz einer Kochshow, bei der drei deutsche RTL-II-Kochprofis das gutbürgerliche Gasthaus retten wollten.

Hat leider nicht ganz geklappt, deshalb hat sich Ewald Stangl wohl gedacht „Selbst ist der Mann“ und sich auf die Suche nach einem geeigneten Pächter für sein Haus gemacht. Und wie man hört, ist er fündig geworden.

Auf der mit schwungvoller Musik untermalten Homepage des Gasthof Zierer wird die Wiedereröffnung am 31. Mai in großen Lettern angekündigt. Und es wird dafür ein eigenes Wiedereröffnungsmenü geben, für das man gleich reservieren sollte. Denn wie wir ja mittlerweile wissen, ist in Corona Zeiten alles ein wenig anders in der Gastronomie. „Bummvolle“ Gasträume wird es nicht geben, aber der Zierer hat auch eine wunderbare Terrasse mit Ennstaler Fernblick, auf der auch einige Gäste bei schönem Wetter Platz finden.

Und schönes Wetter, sowie gutes Gelingen für die Wiedereröffnung wünschen wir von BLO24 dem Ewald und dem neuen Pächter.

Halten Sie Abstand und bleiben Sie gesund!

kindernothilfe c19 banner 775

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.