106. Wehrversammlung der Feuerwehr

HBI Göschl, ABI Rojer, FM Mörschbacher, FM Pötsch, FM Göschl, FM Gruber, FM Mayerl, OBI Wallner und BGM Klingler Foto: FF Landschern HBI Göschl, ABI Rojer, FM Mörschbacher, FM Pötsch, FM Göschl, FM Gruber, FM Mayerl, OBI Wallner und BGM Klingler
Lantschern: 72 Frauen und Männer, über 7.000 ehrenamtlich geleistete Stunden, 22 Einsätze, eine starke Jugend, verdiente Beförderungen und Ehrungen, dass ist die FF-Lantschern

Am 11. März 2023 fand in Anwesenheit der Ehrengäste Bürgermeister Ing. Thomas Klingler, Abschnittskommandant ABI Raimund Rojer und Christian Seiringer, als Vertreter der Gastgeberlokation Schloss Pichlarn, die 106. Wehrversammlung der FF-Lantschern statt.

HBI Göschl bedankt sich in seinem Bericht bei seinen  Kameradinnen und Kameraden für die im letzten Berichtsjahr geleisteten Stunden sowie bei deren Familien für die Unterstützung der FF-Lantschern. In den ca. 7.000 Std. wurden neben der Abarbeitung von 22 Einsätzen auch einige technische Übungen im gewohnten Umfang sowie die Vorbereitungen für unterschiedliche Bewerbsteilnahmen und einer Branddienstleistungsprüfung abgehalten. Auch Instandhaltungsarbeiten werden von der Mannschaft im überwiegenden Ausmaß aus eigener Kraft gestemmt wie beispielsweise die Dachsanierung am alten Depotgebäude.

Neben den planmäßigen Übungen gilt es für FF-Lantschern im heurigen Jahr das 120 – jährige Bestandsjubiläum am Pfingstsonntag sowie den Abschnittstag im Herbst zu organisieren.

Ein besonderer Moment ist immer wieder die Angelobung und somit der Übergang vom Jungfeuerwehrmann zum aktiven Feuerwehrmann. Diesmal konnten Mayerl Sebastian, Pötsch Gregor, Mörschbacher Felix, Gruber Clemens und Göschl Jakob in den Aktivstand aufgenommen werden.
Beförderungen und Ehrungen sowie die Ernennung zum Ehrendienstgrad zeigen die Verbundenheit und das Engagement von langen Wegbegleitern in der Wehr.

So wurden Göschl Niklas, Stachl Lukas und Ulm Björn zum Oberfeuerwehrmann, Gasser Markus und Tippl Florian zum Hauptfeuerwehrmann, Häusler Matthias und Zainer Bernd zum Oberlöschmeister des Fachdienstes, Göschl Thomas zum Hauptlöschmeister und Eidenberger Heinz zum Oberbrandmeister der Verwaltung befördert.

Mit dem Verdienstkreuz in Bronze für besondere Dienste vom Land Steiermark wurde Zainer Herbert geehrt. Leitner Rudolf wurde zum Ehrenoberbrandinspektor ernannt.

In den Grußworten der Ehrengäste wurde die gute Kameradschaft sowie zuverlässige Zusammenarbeit besonders erwähnt. Das Thema „Blackout-Strategie“ beschäftigt nicht nur die Feuerwehr als Einsatzorganisation, sondern auch die Gemeinde und den Hotelbetrieb. Hier wird es künftig gemeinsame Notfallplanungen und intensive Abstimmungen für die Bürger der Gemeinde Aigen geben.

 

Abschließend bedankte sich HBI Göschl nochmals bei seinen Kammeraden und den Ehrengästen für die gute Zusammenarbeit und bittet für das kommende Berichtsjahr um die Beibehaltung dieser.

Werbung

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.