Durch die Stadt mit Sonja Redl

Seit 2001 nutzt Sonja Redl-Bernberger den Rollstuhl als ihr primäres Fortbewegungsmittel (indoor mechanisch, outdoor elektrisch betrieben).

In dieser Veranstaltung begeben wir uns gemeinsam mit ihr auf ihre Alltagswege durch Liezen: Wir begleiten sie beim Einkaufen, besuchen Gesundheits- und Kultureinrichtungen, nutzen den Bankomaten, trinken Kaffee, besuchen die Toilette, fahren mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln und erledigen Behördengänge.

Auch die Umgestaltung des Marktplatzes wird dabei unter die Lupe genommen. Begleitet wird dieser spannende Streifzug von Hilde Unterberger (Freie Journalistin/Radiomacherin) und Katharina Ernecker (Stadtarchiv Liezen), die interessante Zwischenstopps garantieren.

Wann: Donnerstag, 11. Juli 2024, 15:00 Uhr
Treffpunkt: Stadtarchiv Liezen, Kulturhausplatz 2
Dauer: ca. 1,5 Stunden - anschließend gemütliches Zusammensitzen im Café TAUNT, Fronleichnamsweg 2.

Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen des Projektes „Unerhört! – Unerzählte Lebensgeschichten erzählen“ von inspire.

Werbung

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.