Stahelschießen der Rotary Ausseerland

Gastgeber Wolfgang Köberl, Vorjahressieger Johannes Lackner, Gewinner auf der Wertungsscheibe Christian Wohlmuther und Gewinner auf der Gedenkscheibe Reinhard Grick. Gastgeber Wolfgang Köberl, Vorjahressieger Johannes Lackner, Gewinner auf der Wertungsscheibe Christian Wohlmuther und Gewinner auf der Gedenkscheibe Reinhard Grick.
Bad Mitterndorf: Bei Rotary Ausseerland wird Gemeinschaft und Freundschaft groß geschrieben


Bei Rotary International handelt es sich um international verbreitete Service-Clubs, zu deren Zielen der humanitäre Dienst, der Einsatz für Frieden und Völkerverständigung sowie die Dienstbereitschaft im täglichen Leben zählen. So konnte der Rotaryclub Ausseerland mit seinen knapp 40 Mitgliedern schon einige soziale Projekte in der Region und auch international unterstützen und umsetzen. „Aber auch die Förderung der Gemeinschaft und Freundschaft ist ein erklärtes Ziel“, so Präsident Herbert Gasperl.

Bereits zum 29igsten Mal hat Wolfgang Köberl aus Bad Mitterndorf zu einem rotarischen Stahelschießen bei den „Köberl-Schützen“ in Obersdorf eingeladen. „Ein einmaliges Erlebnis um Freundschaften zu pflegen“ so Gasperl. Gewinner auf der Gedenkscheibe wurde Reinhard Grick. Der Sieg auf die Wertungsscheibe war mit 43 Punkten Kleiderarchitekt Christian Wohlmuther nicht zu nehmen und Vorjahressieger Johannes Lackner überzeugte auch heuer wieder und wurde Zweiter.

Gastgeber Wolfgang Köberl und seine Gattin Greti Köberl haben überdies ein hervorragendes Buffet gezaubert.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.