Wenn die Titanic durchs Dorf schwankt...

Wenn die Titanic durchs Dorf schwankt... Ottofoto
Liezen:  ... und bei der Feuerwehr „versinkt“, dann ist Fasching in Weißenbach bei Liezen.

Oder wenn Bananen auf Fichten wachsen und von einer Horde Primaten verteilt werden.
Wenn Eisbahnen Ortswechsel vornehmen, oder der Dampfer der Stadtgemeinde die Titanic verfolgt.
Wenn Zwerge auf Mopeds dahinrauschen, und Schneewittchen von der Lebenshilfe mit unzähligen Zwergerln unterwegs ist, wundert man sich auch nicht mehr, dass Venedig durchs Dorf gezogen wird.
Oder die Dorfstraße von fleißigen Jungbauern und Bäuerinnen eine kuschelige Einstreu erhält. Inclusive den Zusehern, die sich dort befinden. Und die Musikkapelle so vielfärbig gekleidet wie das ganze Jahr nicht „konzertiert“.

So geschehen beim großen, kunterbunten, fröhlichen Umzug, wo die Weißenbacher, Liezener, Pyhrner und Wörschacher (natürlich mit ihren „rinnen“) aufwändige Kreationen zu den verschiedensten Themen an den Start am Weißenbacher Dorfplatz brachten.

21Gruppen waren unterwegs und brachten die unzähligen Zuseher zum Lachen, Staunen und spontanen Beifallskundgebungen. Es war gar nicht immer erkennbar, wer zu den ca. 320 Akteuren gehörte und wer als Zuseher unterwegs war, weil auch im Gewurl der Zaungäste jede Menge Maskierte zu finden waren. Von der fröhlich tanzenden kleinen Prinzessin bis zum Hund mit Hut und Krawatte war so ziemlich alles vertreten.

Dichtes Gedränge in den Weißenbacher Gassen, bis hin zum Feuerwehrvorplatz.
Wo am späten Nachmittag die köstlichen Grillhendl zur Mangelware erklärt wurden.

Alle Akteure hier anzuführen, würde aus dem Artikel einen Roman machen. Schaut euch ganz einfach die Fotoserie an, da ist fast alles auf Bild gebannt.
Eines noch:

Der „Lüfti“ und der „Noti“ (das sind die Fremdenverkehrshäuptlinge) möchten sich an dieser Stelle noch einmal bei allen Mitwirkenden, Helfern und den zahlreichen Besuchern bedanken.
Besonders aber bei Manfred Pimperl mit seinem Team für den „Begleitschutz“ und Aufsichtsdienst, damit es bei der Gaudi bleiben konnte und nix passiert ist.

Otto S.

Hier geht es zu unserer Fotogalerie.

kindernothilfe c19 banner 775

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.