24 schwere technische Mängel

Stainach: Verkehrspolizisten zogen letzte Woche, Donnerstagnachmittag, 5. Mai 2022, auf der B320 einen desolaten Kleintransporter aus dem Verkehr.

Das Fahrzeug wies 24 schwere technische Mängel auf.

Der 21-jährige ungarische Lenker, wohnhaft im Bezirk St. Johann/Pongau, fuhr mit seinem Fahrzeug von Schladming kommend in Richtung Liezen. Dabei geriet er gegen 17.15 Uhr in eine Schwerpunktkontrolle der Polizei Stainach. Bei der anschließenden Fahrzeug-Lenkerkontrolle stellten die Beamten insgesamt 24 schwere technische Mängel (Durchrostungen an der gesamten Karosserie sowie Bremsleitungen usw.) fest.

Laut den eigenen Angaben des 21-Jährigen Ungarn, wäre das Fahrzeug erst im Jänner 2022 bei der § 57a-KFG-Begutachtung gewesen. Die Übertretungen werden der Bezirkshauptmannschaft Liezen angezeigt.

Ob das Fahrzeug tatsächlich einer Begutachtung unterzogen wurde, wird nun überprüft.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.