Ladendiebstähle in Liezen geklärt

Ladendiebstähle in Liezen geklärt BLO24
Liezen: Zwei Ungarinnen stehen im Verdacht, Montagnachmittag, 22. August 2022, drei Ladendiebstähle begangen zu haben. 

Gegen 17:00 Uhr wurden zwei ungarische weibliche Staatsangehörige (29 und 35 Jahre alt) bei einem Ladendiebstahl in einem Einkaufszentrum in Liezen von einer Mitarbeiterin auf frischer Tat betreten und im Anschluss aufgrund des dringenden Tatverdachtes durch Beamte der Polizeiinspektion und der Kriminaldienstgruppe Liezen vorläufig festgenommen.

Werbung

Im Zuge der nachfolgenden Ermittlungen konnte im Fahrzeug der Frauen weiteres Diebesgut vorgefunden und sichergestellt werden. Bei den Vernehmungen zeigten sich die Verdächtigen umfangreich geständig, am selben Tag bereits Diebstähle in diversen Geschäften in Liezen verübt zu haben. Bei der Beute handelte es sich um Elektrogeräte, Kosmetikartikel und Parfum im Wert von mehreren hundert Euro.

Beide Beschuldigten wurden nach Wegfall der Festnahmegründe freigelassen und werden nach Abschluss der Erhebungen wegen des Verdachtes des gewerbsmäßigen Diebstahles an die Staatsanwaltschaft Leoben zur Anzeige gebracht.

Die beiden Frauen haben ihren Hauptwohnsitz in Oberösterreich.

 

Werbung

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.