Lichtbildveröffentlichung nach Raub

Empfehlung Lichtbildveröffentlichung nach Raub
Wie berichtet hat sich am 7. November 2016 ein Raubüberfall auf die Kassiererin eines Geschäftes in Judenburg ereignet.

Der bislang unbekannte Täter trug bei der Tat eine helle, vermutlich hellgraue Schirmkappe, bei der der Front-, der Seiten- und der Schirmbereich mit einem silberfärbigen Klebeband abgeklebt waren.

Dies lässt den Schluss zu, dass sich unter dem Klebeband unverkennbare Merkmale wie etwa ein Vereinsname, ein Firmenlogo oder ähnliches befinden, die eine Zuordnung der Kappe an eine bestimmte Personen- oder Firmengruppe möglich machen könnten.

Personsbeschreibung:
Mann, Typus: weiß, 35 – 50 Jahre alt, ca. 190 cm groß (ev. auch größer), kräftige Statur mit Bauchansatz, rundes Gesicht, breite Nase, eventuell blonde bzw. helle Haare, Sprache: Deutsch mit steirischem Dialekt.

Bekleidung:
Bluejeans, kleinkariertes Hemd in verschiedenen helleren Rottönen, dunkle Schuhe

Maskierung:
falscher schwarzer Vollbart, schwarze Perücke mit nackenlangen Haaren, helle (vermutlich hellgraue) Schirmkappe mit abgeklebten Erkennungsmerkmalen (Emblem oder dergleichen).

Bewaffnung:
schwarze Pistole mit längerem schmalem Lauf


Kennt jemand einen Verein, eine Firma, einen bestimmten Personenkreis oder dergleichen, bei dem oder der solche Schirmkappen in Verwendung stehen oder von bzw. an diese ausgeteilt oder ausgegeben wurden?

Hinweise sind erbeten an den Journaldienst des Landeskriminalamtes, 059133/60 3333.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.