Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen

Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen Foto: FF Liezen-Stadt
Döllach: Ein Verkehrsunfall mit zwei eingeklemmten Personen forderte die Einsatzkräfte dreier Feuerwehren am frühen Abend des 2. Jänners im neuen Jahr.

Aus bisher ungeklärter Ursache, verlor eine Lenkerin aus dem Bezirk Graz-Umgebung auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach dem Einfädeln in die Leitschiene im Straßengraben - in Seitenlage - zum Stillstand.

Entgegen der Erstmeldung an die alarmierten Einsatzkräfte, konnte unmittelbar nach der Erkundung durch den Gruppenkommandanten des ersteintreffenden Fahrzeugs Entwarnung gegeben werden - es befanden sich keine Personen mehr in dem Unfallfahrzeug. Die ebenfalls mitalarmierte FF Pyhrn b. Liezen konnte somit noch während der Anfahrt storniert werden.

Nach der Kontrolle auf auslaufende Betriebsmittel, wurde das Fahrzeug durch die anwesende Feuerwehrmannschaft aufgerichtet und die Unfallstelle an die ortszuständige Feuerwehr Döllach und die ebenfalls anwesende Polizei übergeben.

banner hilfswerk zyklon idai

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.