Verkehrsunfall auf der B146

  • verfasst von Walter Flicker
  • Aktuelles
Verkehrsunfall auf der B146 Foto: FF Ardning
Pürgschachen: Am Sonntag, den 03.11.2019, wurde die Feuerwehr Ardning um 07:43 Uhr von der Bereichswarnzentrale "Florian Liezen" mittels Sirenenalarm und URGY-/SMS-Benachrichtigung zu einem "Verkehrsunfall T-03" auf der B146 im Bereich Pürgschachen alarmiert.

Die FF-Ardning rückte daraufhin unter Einsatzleiter HBI Rene Lesch mit 3 Fahrzeugen und 17 Mann zum Einsatzort aus.

Die Lage
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte und der anschließenden Lageerkundung durch den Einsatzleiter wurde festgestellt, dass ein PKW nach Kollision mit der Leitschiene von der Straße abgekommen war. Die 4 Fahrzeuginsassen waren zum Glück nicht eingeklemmt und konnten das Fahrzeug selbst verlassen. Der Lenker wurde jedoch unbestimmten Grades verletzt und wurde bereits durch das Rote Kreuz versorgt.

Maßnahmen
Die Aufgabe der FF-Ardning bestand darin, die Unfallstelle abzusichern, den Brandschutz herzustellen, das Batteriemanagement durchzuführen sowie das Fahrzeug auf ausfließende Betriebsmittel zu kontrollieren bzw. diese aufzufangen. Der Unfalllenker wurde durch das Rote Kreuz sowie den zwischenzeitlich eingetroffenen Notarzt weiter betreut. Im Anschluss wurden auf der Straße befindliche Betriebsmittel gebunden bzw. Fahrzeugtrümmer entfernt. Die Bergung des Unfallfahrzeuges wurde anschließend durch ein Abschleppunternehmen durchgeführt.

Gegen 09:20 Uhr konnten die Kameraden der FF-Ardning wieder ins Rüsthaus einrücken und sich wieder einsatzbereit bei Florian Liezen melden.

Im Einsatz waren:
FF-Ardning (MTFA, KRFS-Tunnel, LF)
Rotes Kreuz, Notarzt
Polizei
Abschleppunternehmen, Straßendienst

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.