Tödlicher Verkehrsunfall in Gumpenberg

Tödlicher Verkehrsunfall in Gumpenberg Foto: Schlüßlmayr
Gumpenberg - Haus: 03.Februar 2020, gegen 12.20 Uhr kam ein 41 jähriger Pkw Lenker mit einem VW Bus von der Fahrbahn ab und erlitt beim Unfall tödliche Verletzungen.

Der Pkw Lenker befuhr die Gemeindestraße Gumpenberg vermutlich von Ruperting kommend. In Höhe des Anwesens, Gumpenberg Nr.10 dürfte der Lenker mit dem Fahrzeug an einer Kehre rechts von der Fahrbahn abgekommen sein und fuhr über die dort befindliche Wiese. In weiterer Folge hob der VW Bus bei einer Geländekuppe ab, flog ca. 40 – 50 Meter durch die Luft und schlug in einem darunterliegenden Feld auf.

Nach dem Aufprall dürfte sich der Transporter mehrmals überschlagen haben und kam bei einer weiteren Böschung total beschädigt zum Stillstand. Durch die Wucht des letzten Anpralles wurde der Lenker aus dem Fahrzeug geschleudert und stürzte den Abhang hinunter. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Die FFW Schladming war mit 25 Mann und 4 KFZ, die FFW Ruperting mit 20 Mann und 2 KFZ, die FFW Haus mit 10 Mann und 2 KFZ und die Bergrettung Haus mit 10 Mann mit der Bergung des Unfalllenkers und des VW Busses im Einsatz.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.