Weltmeister 2015 aus Liezen!

Empfehlung Weltmeister Alexander Robé aus Liezen Weltmeister Alexander Robé aus Liezen
Gleitschirm-Streckenflug Weltmeister

Der Liezener Alexander Robé krönte sich mit seinen heurigen Gleitschirm-Flugleistungen zum König aller Paragleiter weltweit und darf sich seit heute offiziell Weltmeister im Gleitschirm-Streckenfliegen nennen.

Mit 30.9. ging eine für den 40-jährigen Diplomingenieur praktisch makellose Flugsaison zu Ende: Er konnte sich mit seinen sechs besten Flügen gegenüber der in den letzten Jahren dominierenden Konkurrenz aus Brasilien, Südafrika bzw. Australien durchsetzen.

Dabei trugen ihn die Aufwinde in bis zu elf Stunden bis zu 270 Kilometer weit über unsere Ostalpen – und das in Höhen bis zu 4200m.

„Wie ist das Gefühl, sich Weltmeister in seiner Sportart nennen zu dürfen?" – „Grandios-genial!", so die knackige Antwort eines sichtlich mit der vergangenen Streckenflug-Saison sehr zufriedenen Alexander Robé.

In der dezentralen Bewerbsform einer Streckenflug-Weltmeisterschaft hat jeder ambitionierte Streckenflieger der Welt ein ganzes Jahr lang Zeit, sich die best-erhofften Tage individuell heraus zu picken und sich an neuen Bestleistungen zu versuchen. Also freies Fliegen in seiner ursprünglichsten Form: Von der Wahl des Tages, über die Wahl des Startplatzes bis hin zur Fortbewegung allein mit Sonnen- und Wind-Energie entlang einer frei während des Flugs wählbaren Routenführung.

Zur Aufzeichnung der geflogenen Route wird ein GPS mitgeführt. Der gespeicherte Tracklog wird im Anschluss an den Flug auf einen internationalen Wertungs-Server ins Internet hochgeladen. So können die weltweit 3900 WM-Teilnehmer zeitnah erkennen, wie es um ihre Platzierungen in der über ein Jahr dauernden Saison steht.

Das zusätzlich Besondere an diesem weltweiten Triumph ist lt. dem „Adler von Liezen", dass die Hälfte dieser Leistungen quasi vor seiner Haustüre begannen – und auch endeten: Vom nur 30km entfernten Stoderzinken/Gröbming aus brach er zu insgesamt drei 255km Rekord-Flügen auf, die in Form eines gleichschenkeligen Dreiecks Richtung Chiemgau, weiter zum Alpenhauptkamm bei Gastein und schließlich wieder zurück nach Gröbming führten.

Da diese Streckenflug-Rekorde auf heimischem Boden stattfanden, brachten sie ihm zudem das Österreich-Triple: Steir. Landesmeister, Austria-Cup-Sieger und österr. Staatsmeister im Gleitschirm-Streckenfliegen.

Eine beachtliche Leistung, die weiß Gott nicht dem Zufall geschuldet ist:
Das konsequente Umsetzen einer kontinuierlichen Verbesserungs-Strategie auf allen Ebenen des Flugsports brachte Robé vom Genuss-Abgleiter vom Liezener Hausberg an die Spitze der weltbesten Gleitschirm-Streckenflieger:
Zum einen die gleichen Fehler nicht nochmal zu machen und zum anderen auch aus den Fehlern der anderen zu lernen.

„Und das Fliegen selbst spielt dabei keine zentrale Rolle?" - „Natürlich ist das Vertrauen in das Material und das Schirm-Bändigen-Können in turbulenten Bedingungen wichtig, um sich auch nach Stunden noch wohl fühlen und auf die Routen-Entscheidungen konzentrieren zu können.

Mit einiger Übung übernimmt das Unterbewusstsein – ähnlich wie beim Autofahren – das aktive Steuern des Paragleiters, sodass man sich voll auf das Genießen des Ausblicks gepaart mit permanentem Ausloten des momentan Bestmöglichen fokussieren kann.

Diese permanenten Wechsel von Anspannung und Entspannung ergeben für mich einen fantastischen Mix aus Adrenalin und Endorphin, der selbst bei großen Langstreckenflügen keine Sekunde fad wird..." Robé führte mit seinen Leistungen zudem die österr. Nationalmannschaft zum Sieg in der Nationenwertung – mit der höchsten Gesamtpunktezahl, die es jemals gegeben hat.

Der Gleitschirmsport in Österreich befindet sich also - nun auch international - mitten im Aufwind!

Leistungsnachweise:
Offizielles Ranking der FAI (oberste internat. Flugbehörde):
http://wxc.fai.org/module.php?id=22&date=20150930&gliderclass=pgo

Foto-Stories mit virtuellen 3D-Flügen:
http://www.xalps.com/lex/fotostories_filtered/fluege-2015/

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.