Motore Italiano – Fest für die Sinne

Es dauert zwar noch etwas, aber ein Ausblick auf dieses PS-gewaltige Spektakel kann nicht schaden.


Wobei PS nicht der alleinige Grund sind, dass am 27. Juli 2019 wieder zigtausende Italo-Fans zum 7. Motore Italiano Treffen beim Lipizzaner-Franzl in Heiligenkreuz am Waasen pilgern werden. Im Vordergrund wird dabei die Bewunderung von Meisterwerken Italienischer Automobilbauer stehen. Wenn Motorsportraritäten aus allen Epochen, aus den Werkshallen von Alfa Romeo, Fiat, Ferrari, Maserati, Lamborghini, Lancia, Abarth, MV Agusta, Ducati usw., auf Motorsport- und Autoenthusiasten treffen, dann wird dies zu einem Fest für alle Sinne.

Dann wird ehrfürchtig den Motorenklängen gelauscht, dem blubbern von Weber Vergasern, dem donnern der Abarth Auspuffanlagen, der Blick wird sehnsuchtsvoll über erotisch gezogenen Linien der verschiedenen Karosserien gleiten und einige bestimmt der Versuchung anheimfallen, diese Linien einmal berühren zu dürfen. Was sich in Gesprächen mit den Wagenbesitzern vielleicht sogar ergeben könnte. Und vielleicht wird es vereinzelt sogar möglich, sich kurz in so ein schnittiges Automobil zu setzen und den Duft großer Motorsporttradition zu inhalieren.

Da bekannterweise Aufregung und Fachsimpeln durstig macht, wird auch das bekannte Bira Moretti nicht unbeachtet bleiben und den Oldtaliener-Fans schmecken. Seit bereits 10 Jahren gehört das Motore-Italiano, veranstaltet von den Oldtalienern, in der schönen Steiermark zu einem Fixtermin für Italo-Fans.

Zu diesem runden Jubiläum werden am 27. Juli bestimmt viele Motore Italiano Fans ihren Weg nach Heiligenkreuz am Waasen zum Lipizzaner-Franzl finden.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.