Altausseer Kiritog-Bierzelt 2022

Von 03.09.2022 08:00 bis 05.09.2022 23:57

Altaussee: Zwei Jahre pandemiebedingte Pause ließen die vielen Besucher des legendären „Altausseer Kiritog-Bierzeltes“ schon etwas trauern.


Aber heuer ist es wieder so weit, unter einer neuen Führung, Langzeitbierzeltchef ABI Werner Fischer legte sein Amt in jüngere Hände wird es diese Traditionsveranstaltung wieder geben. Fischer Christian, Haidvogl Helmut, Andreas Pürcher und Martin Margotti teilen sich die Agenden in der Organisation des beliebten und weithin bekannten Traditionsfestes am ersten Septemberwochenende eines jeden Jahres, heuer von Samstag den 3. bis Montag, den 5. September.

Es wird am Samstag wieder um 12 Uhr geöffnet, um 13 Uhr wird dann als Gastkapelle die „Musikkapelle Anthering“ aus Salzburg vom Rüsthaus in das Bierzelt einmarschieren, anschließend erfolgt die Eröffnung durch den Bürgermeister und das Kommando. Der bekannte Sepp Reich aus der Ramsau wird das Programm gestalten bis dann um 18 Uhr die „Altausseer Bierzeltmusi“ übernehmen.

Der als Familientag bekannte Sonntag, - hier gibt’s dann auch den Kiritog zwischen Bierzelt und Kirche – wird von der Altausseer Bierzeltmusi mit dem Frühschoppen gestartet. Die Lupitscher Musikanten werden gemeinsam mit Sepp Fürthauer das Abendprogramm bestreiten. Der überaus traditionelle „blaue“ Montag, wo die Firmen mit Ihren Mitarbeitern gemeinsam Mittagessen gehen, wo Gäste aus allen Teilen Österreichs sich frei nehmen um eben mal einen „blauen Montag“ zu haben ist schon was Einmaliges.

Viele Gäste aus Sport, Wirtschaft, Kunst und Politik geben sich hier ein Stelldichein und mischen sich unter das Volk. Da passiert es schon mal, dass man neben Dr. Androsch oder Klaus Maria Brandauer seine kühle „Gösser-Halbe“ trinkt. Die Kulinarik des Altausseer Kiritog-Bierzeltes ist ja mehr als bekannt, von den Grillhendln vom Holzkohlengrill, über den Altausseer Saibling, der geräuchert serviert wird, bis hin zu den Bratwürstl‘n vom Dichtl, hin zu den Pommes der Bergrettung wird alles geboten.

Und bei der flüssigen Nahrung steht das Bierzeltbier von GÖSSER an vorderster Front, aber auch die Bargetränke zu vernünftigen Preisen laden zum Verweilen ein. Die alten Grundregeln werden auch diesmal wieder gelten, sehr gute Qualität zu soliden Preisen, kein Eintritt, kein Tanzboden und keine Lautsprechermusik tragen dazu bei, dass sich die Gäste, jetzt nach Langem wieder sehen und treffen werden und gemeinsam plaudern bzw. bei vielen, schönen, unbeschwerlichen Stunden sich vom Alltagstress ablenken lassen.

Natürlich darf auch der umfangreiche „SCHLADER-Vergnügungspark“ nicht fehlen.

Dies ist beim „60igsten Altausseer Kiritog-Bierzelt“ vom 3. bis 5. September 2022 in Altaussee möglich, die Freiwillige Feuerwehr Altaussee freut sich auf ihren werten Besuch.

Werbung

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.