Ist man in unseren Supermärkten sicher?

Ist man in unseren Supermärkten sicher? Foto: Ursula Schneider
Bezirk Liezen: Eine gewisse "Müdigkeit" im Umgang mit den Sicherheitsvorkehrungen wegen der Corona-Gefahr soll sich in manchen Lebensmittelmärkten bemerkbar machen.


Diese Entdeckung hat mir zumindest ein guter (und zuverlässiger) Bekannter in einem Telefongespräch ziemlich verärgert mitgeteilt und damit bis in den Süden Italiens "gemeldet".Es ist ihm beim Einkaufen in verschiedenen (hier nicht namentlich erwähnten) Einkaufsmärkten passiert, dass die Flaschen zur Desinfektion der Hände leer waren, oder andererseits die bereitgestellten Papierrollen ebenfalls "ausgegangen" sind.


Ein Hinweis an das Personal brachte anscheinend nicht die erhoffte und gewünschte Reaktion. So zumindest lautete die Erfahrung dieses Kunden aus einer anderen Gemeinde in der Nähe Liezens. Er teilte mir auch mit, dass ebendort, auch in Filialen desselben Konzerns, sehrwohl penibel darauf geachtet wird, dass der Kundschaft jederzeit die Möglichkeit zur Desinfektion der Hände und des Einkausfwagerl problemlos ermöglicht wird.

Wir wissen alle, dass die Arbeit in den Märkten keine leichte ist und auch nicht immer so gut bezahlt wie es sich gehören sollte. Und der bei diesem Job ständige Kontakt mit vielen Menschen bringt zusätzlich noch große Risiken für die eigene Gesundheit. Nur wer einmal über mehrere Stunden den Mund-Nasenschutz getragen hat, weiß, was diese Menschen für die Allgemeinheit leisten.

Aber die Gesundheit und Sicherung der Kunden gegenüber einer Infektionsgefahr sollte trotzdem einen hohen Stellenwert haben und keinesfalls vernachlässigt werden. Vor allem in einem Gebiet wie dem Bezirk Liezen, wo die Corona-Ampel schon auf Gelb geschaltet wurde.
Hier in Italien findet man sogar Küchenrollen, die den Namen Corona tragen. Mit ihnen kann man den Virus aber auch nicht wegwischen und aus der Welt schaffen.

Darum die Bitte an alle Personen, welche für die Bereitstellung der notwendigen Papierrollen (egal welcher Marke) und Desinfektionsflüssigkeiten in den Geschäften zuständig sind. Öfter kontrollieren und nachfüllen, um ihren Kunden größtmöglichen Schutz bieten zu können.

Otto S.

Werbung

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.