Stefan Verra - Erfolgreich durch Körpersprache

Admont: Stefan Verra, bekannt durch viele TV-Auftritte ist Körpersprache-Experte und kommt zu uns in den Bezirk.

Am 27. September spricht er im Festsaal des Stiftes Admont, wie man Signale bewusst einsetzt, um eine gewünschte Reaktion seines Gegenübers hervorzurufen.

Wie punkte ich beim ersten Date? Wie überzeuge ich bei einem Vorstellungsgespräch? Wie vermittle ich Kompetenz in einem Kundengespräch? Körpersprache-Experte Stefan Verra weiß es. Allein im letzten Jahr hat er weltweit vor über 100.000 Menschen gesprochen. Am 27. September ist er ab 20 Uhr zu Gast im Stift Admont. „Es wird ein sehr unterhaltsamer Vortrag.

Am Ende werden die Zuschauer nicht wissen, ob sie mehr gelacht oder gelernt haben“, verspricht Verra, der sich trotz seiner humoristischen Ausführungen rein auf wissenschaftliche Fakten stützt. Nur zu oft würde Körpersprache falsch interpretiert werden. Vor allem dann, wenn man nur auf einzelne Signale achte, so Verra: „Der Körper ist ein System und kann nur als Ganzes verstanden werden.“ So würde ein breitbeiniger Stand erst in Kombination mit einer nach vorne geschobenen Hüfte, verschränkten Armen und einem nach vor geneigten Kopf ein aggressives Verhalten ausdrücken. In Verbindung mit herunterhängenden Armen, zur Seite geneigtem Kopf und einem verschmitzten Lächeln könne ein breitbeiniger Stand durchaus sexy wirken, erklärt der Experte.

Körpersprache gezielt einsetzen

Eine Fehlinterpretation habe jedoch nichts mit kulturellen Missverständnissen zu tun, weiß Verra. „Körpersprache ist älter als der Mensch selbst. Vieles haben wir von höher entwickelten Säugetieren übernommen“, sagt er. Und das Wichtigste: Sie ist weltweit gleich. „Ärger, Angst, Begeisterung und Freude werden überall gleich ausgedrückt. Deswegen rufen auch Politiker weltweit ähnliche Emotionen hervor“, erklärt Verra.

Und das tun sie selten mit dem, was sie sagen, sondern wie sie es sagen. Mit der Körpersprache der Mächtigen hat sich Stefan Verra intensiv beschäftigt. In seinem Buch „Leithammel sind auch nur Menschen. Die Körpersprache der Mächtigen“ beschreibt er, wie Mimik, Gestik und Haltung von Persönlichkeiten wie Donald Trump, Sebastian Kurz und Emmanuel Macron auf uns wirken. Diese prominenten Zeitgenossen liefern lebendige Vergleiche, wie Körpersprache gezielt eingesetzt werden kann. „Ich werde den Zuschauern zeigen, wie sie auf andere Menschen wirken“, sagt Verra: „Warum wir dem einen glauben und dem anderen nicht, ist kein Zufall.“

Auch ob wir dem Gegenüber Sympathie entgegenbringen, hänge von einer Reihe von Signalen ab. „Welche das sind, werde ich dem Publikum vorführen“, so der Vortragende. Man darf sich also auf einen spannenden Vortrag freuen. Der Kartenverkauf hat bereits begonnen: Unter der Ticket-Hotline 03613 / 2312 601 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können Eintrittskarten reserviert und nähere Infos eingeholt werden.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.