Kulinarik in Admont auf die Probe stellen

Kulinarik in Admont auf die Probe stellen Foto: SHV
Admont: Am Donnerstag, dem 19.09., fand das vierte gesellige Beisammensein im Rahmen der demenzfreundlichen Veranstaltungen der LEBENSLINIEN - Demenzberatung des Sozialhilfeverbandes Liezen statt.

Dieses Mal drehte sich alles um Bücher. Um 11 Uhr trafen sich an die 50 Gäste vor der Museumskassa in Admont. Zwei Museumspädagogen empfingen alle mit offenen Armen und los ging es in die Stiftsbibliothek Admont. Dort wurden die Besucherinnen und Besucher in ansprechender Weise über die Art der Bücher informiert und staunten über Zimmerdecke und Fußboden, denn alles hatte seine Bedeutung. Auch die Geheimtür blieb nicht verborgen...

Nach so viel interessanter Kultur wollten alle nun auch die Kulinarik in Admont auf die Probe stellen. Nach einer kleinen Gartenrunde für den einen oder anderen Gast, spazierten alle in den Stiftskeller, wo im Wintergarten á la Carte ganz nach Gusto bestellt werden konnte.

Überall wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlichst empfangen - ganz nach dem Motto der demenzfreundlichen Veranstaltungen "Einander offen begegnen". Wenn die Bereitschaft vorhanden ist kann man Menschen, ob mit oder ohne Demenz, offen begegnen.

Für Unterhaltung zwischendurch, sorgte wieder Gottfried Luidold, der mit seinem sonnigen Gemüt und den einen oder anderen Witz auf den Lippen, stets für gute Laune sorgt.
Alle genossen den informativen, aber auch unterhaltsamen Tag, der gegen 14.00 Uhr sein Ende fand.

Herzlichen Dank an das Hospizteam Admont-Gesäuse für die ehrenamtliche Unterstützung und an Gottfried Luidold als Koordinator des Ehrenamt des SHV Liezen.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.