Demenz…gemeinsam einen Weg finden

  • verfasst von Rebecca Sedlmayr
  • Leute
Demenz…gemeinsam einen Weg finden Foto: Gerd Altmann
Bezirk Liezen: Etwa 50 Millionen Menschen weltweit leben mit Demenz.

Seit 1994 findet jährlich am 21. September der Welt-Alzheimertag statt, um die Öffentlichkeit auf die Situation der an Alzheimer Erkrankten und ihrer Angehörigen aufmerksam zu machen. Es soll der Ent-Tabuisierung und der Ent-Stigmatisierung dieser Erkrankung dienen.

Werbung

Der Sozialhilfeverband Liezen ist mit der LEBENSLINIEN Demenzberatung Motor für einen DEMENZaktiven Bezirk Liezen! Daher finden auch dieses Jahr wieder in der Woche des Welt-Alzheimertages vielfältige Veranstaltungen statt.

Unter dem Motto „einsam GEMEINSAM“ laden wir Personen mit und ohne Demenz, pflegende und nicht pflegende Angehörige, Nachbarn und entfernt lebende Freunde, ehrenamtlich Tätige und solche die es noch werden wollen - einfach alle zu unseren DEMENZaktiven Veranstaltungen ein. Wir sind als LEBENSLINIEN Demenzberatung bei jeder Veranstaltung natürlich auch für fachliche Fragestellungen vor Ort! Als wertvolle Unterstützung dürfen wir auch die Hospizteams der jeweiligen Region bei den Veranstaltungen begrüßen.

MONTAG, 21.09.: Großreifling
„einsam Gemeinsam Heimat entdecken“

Treffpunkt: 14.00 vor dem Forstmuseum Großreifling
Veranstaltung: demenzfreundliche Kirchenführung und Museumsführung,
Jause von den Landler Bäuerinnen
Kosten: Eintritt, Führung, Jause und Getränke: 10 Euro
Information: Museum für RollstuhlfahrerInnen nur im Erdgeschoß barrierefrei

 

DIENSTAG, 22.09.: Irdning
„einsam Gemeinsam Körper und Geist bewegen“

Treffpunkt: 14.00 Uhr vor dem Pfarrhof in Irdning
Veranstaltung: Aktivierungs- und Gedächtnistraining mit zwei ausgebildeten MAS-
Trainerinnen oder Naturspaziergang mit den beiden Demenzberaterinnen,
Kaffeejause im Garten
Kosten: Gedächtnistraining und Beratung kostenfrei
gesunde Jause: freiwillige Spende
Information: bei Regenwetter gemeinsam Bewegen und Kaffeejause im Pfarrhof,
der Pfarrhof ist leider nicht barrierefrei

 

MITTWOCH, 23.09.: Weissenbach bei Haus
„einsam Gemeinsam die Zeit gestalten“

Treffpunkt: 14.00 Uhr Hotel Hartweger
Veranstaltung: gemeinsamer Nachmittag mit Musik, Tanz, Kaffeejause
und Buchtisch rund um das Thema Demenz
Kosten: Getränke im Hotel Hartweger sind zu bezahlen,
ansonsten freiwillige Spende
Information: RollstuhltänzerInnen sind herzlich willkommen

 

DONNERSTAG, 24.09.: Liezen
„einsam Gemeinsam kreativ und entspannt“

Treffpunkt: 14.00 Pfarrhof Liezen
Veranstaltung: gemeinsam kreativ mit einer Keramikerin und Kräuterexpertin,
gemeinsam Entspannen mit einer Feldenkrais-Trainerin,
gesunde Jause und schmökern am Buchtisch
Kosten: Materialeinsatz für Keramik und Kräuteressenz ist direkt bei den
Expertinnen zu bezahlen
gesunde Jause: freiwillige Spende
Information: Diese Veranstaltung ist für die An- und Zugehörigen. Die zu betreuenden
Personen mit Demenz können während der Veranstaltung vom Hospizteam
kostenfrei betreut werden. Falls Betreuungsbedarf besteht, bitte um rechtzeitige Kontaktaufnahme mit uns!
bei Regenwetter: Der Pfarrhof ist leider nicht barrierefrei.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis spätestens 13.09.2020 bei:

Martina Kirbisser, MSc 0676/ 84 63 97 36 oder Monika Jörg 0676/ 84 63 97 38

oder per Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir möchten uns sehr herzlich bei den fünf Hospizteams im Bezirk Liezen für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung bedanken.

Herzlichen Dank an die MAS-Trainerinnen und die Entspannungs- und Kreativexpertinnen für deren ehrenamtliche Unterstützung.

Ein ebenso großer Dank gebührt den ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des Sozialhilfe-verbandes Liezen für ihr großartiges Engagement.
Ein herzliches Dankeschön an die Einrichtungen und KollegInnen im Sozialhilfeverband Liezen für fortwährende Unterstützung im Tun für Familien mit demenzerkrankten Angehörigen!

Werbung

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.