Dallago-Brüder dominieren Red Bull Ice Cross

Red Bull Ice Cross Judenburg 2019 Luca Dallago © Red Bull Content Pool Red Bull Ice Cross Judenburg 2019 Luca Dallago
ROT-WEISS-ROTER Doppelsieg bei RED BULL ICE CROSS WM auf der Winterleiten

Der österreichische Weltmeister Marco Dallago (2014) eröffnete die neue Saison im Red Bull Ice Cross (ehem. Red Bull Crashed Ice) am Samstag mit einem Heimsieg in Judenburg.

Im Finale dominierte der Grazer vor seinem jüngeren Bruder Luca Dallago und dem tschechischen Rider Michael Urban. Bei den Damen wurde die amtierende Weltmeisterin Amanda Trunzo (USA) von der Schweizern Anaïs Morand geschlagen.

Den dritten Platz sicherte sich die Österreicherin Veronika Windisch vor Heimpublikum auf der Naturrodelbahn Winterleiten.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.