Verdienter Sieg für den SV-Lassing

  • verfasst von Franz Stocker Stoxi
  • Fußball
21. Runde UL Nord A – Spielbericht SC St. Barbara gegen SV Lassing


Ersatzgeschwächt musste der SV Lassing die weite Reise ins Mürztal antreten, nicht weniger als fünf Spieler musste Trainer Matthias Prommer vorgeben. Trotz der bekannten Tabellensituation durfte das Spiel auf gar keinen Fall auf die leichte Schulter genommen werden.

Hälfte eins: ein idealer Start von Lassing, bereits in der 8. Spielminute versenkte Kapitän Christoph Pichlmaier einen Freistoß aus spitzem Winkel direkt zum 0:1 in den Veitscher Maschen. In der 12. Minute wurde im Sekundenabstand zweimal die Stange getroffen, aber das Runde wollte einfach nicht ins Eckige. In dieser Tonart ging es weiter, Lassing erspielten sich unzählige Möglichkeiten, aber genauso wurden diese auch wieder vernebelt.

Und so kam es wie es kommen musste, Tore welche man nicht erzielt….usw., wurde wieder einmal wahr: Lassing brachte in Minute 35 den Ball nicht ordentlich aus dem Strafraum und aus einem Gestocher heraus, erzielte Mathias Fraiss den Ausgleich zum 1:1. für den SC.
Lassing blieb jedoch weiterhin am Drücker und aus dieser Überlegenheit konnte David Schweiger kurz vor dem Pausenpfiff per Kopf das 1:2 für den SVL erzielen. Halbzeit.

Zweiter Durchgang: ähnliches Spiel wie in Hälfte eins, Lassing mit vielen Vorteilen, aber auch St. Barbara war stets bemüht, jedoch konnte die Heimmannschaft im Spiel nicht die notwendigen Akzente setzen. In der 65. Spielminute erzielte Thomas Lemmerer das 1:3 für die Prommer-Mannschaft, er versenkte das Spielgerät per Kopf nach einem Eckball. Dies war sicherlich der vorentscheidende Treffer in diesem Spiel. Leider wurden in der Folge noch etliche Sitzer ausgelassen und so siegte Lassing völlig verdient in St. Barbara. Endstand 1:3.

Fazit: verdienter Sieg von Lassing, St. Barbara war mit dem Ergebnis noch gut bedient. Aber drei Punkte sind eben drei Punkte.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.