Mika Vermeulen gewinnt Premiere

Vor rund 3 Monaten hat Mika seinen Rücktritt von der Nordischen Kombination bekannt gegeben.

Seither wurde viel Arbeit verrichtet, und bereits bei seinem ersten Rennauftritt konnte er mit einem Sieg aufzeigen. Gemeinsam mit seinen Vater aber auch Freunden ist er durch halb Europa gereist und hat sich immer die besten Trainingsorte gesucht.

Nach einigen harten Trainingstagen in Livigno, ist das Team Vermeulen letzten Donnerstag zum Auftaktrennen nach Italien gereist. Das klassische Langlaufrennen in Italien beim Trofeo val Formazza war aber auch ein guter Test für den jungen Athleten aus der Ramsau. Den gerade in diesem Jahr ist Mika Vermeulen mit neuem Material unterwegs. So ist er heuer mit Atomic Ski unterwegs und mit Wachs von Holmenkol.

Die Bedingungen waren sehr schwer, sowohl die sehr warmen Temperaturen, aber auch die Toppgraphie. Aber dass alles hat der junge Athlet perfekt bewältigt und seinen ersten Sieg errungen.

Seit Wochen sind wir in intensiver Vorbereitung, dank meines tollem Teams sind wir auf den besten Weg, so Mika Vermeulen zu seinem Saisonstart.

banner hilfswerk zyklon idai

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.