Neuer Vorstand von Special Olympics

Neuer Vorstand von Special Olympics Foto: GEPA
Schladming: Erstmals sind auch zwei Athleten stimmberechtigt.

Am Montag, dem 26. November, wurde in Schladming im Rahmen der ordentlichen Generalversammlung von Special Olympics Österreich ein neuer Vorstand gewählt. Einstimmig wurde Bgm. Jürgen Winter als Präsident wiedergewählt, er wird dieses Amt nun zumindest für die nächsten drei Jahre, also bis November 2021, ausüben. Der Vorstand hat sich gegenüber der letzten Wahl stark verändert, was in erster Linie den Statuten von Special Olympics International geschuldet ist. „Wir mussten die Richtlinien von Special Olympics International erfüllen.

Deren Vorgabe ist es, dass Vorstandsmitglieder nur für eine bestimmte Zeit ihre Funktion ausüben können. Somit haben wir einige neue, sehr engagierte Personen aufgenommen“, erklärt Präsident Winter und ergänzt: „Ehemalige Vorstandsmitglieder werden in Zukunft als Beiräte ihre Erfahrungen für Special Olympics Österreich einbringen und somit immer noch eng mitarbeiten. Gleichzeitig haben wir den Vorstand stark verjüngt. Es gibt nun auf jeden Fall ein sehr motiviertes Team, das für Special Olympics Österreich mit vollem Elan arbeiten wird, da bin ich mir sicher.“

Erwähnenswert ist auf jeden Fall, dass mit Johanna Pramstaller und Sylvia Rattenböck zwei Special-Olympics-Athleten als stimmberechtigte Mitglieder in den Vorstand aufgenommen wurden. Dies ist in der langen Geschichte von SOÖ eine Premiere und ein besonderes Zeichen nach außen. „Wir geben den Sportlern damit zwei noch stärkere Stimmen“, freut sich Winter über diesen Schritt. Mit Heinz-Peter Ritter (LT-Präs. a. D.) bekommt er einen neuen Vizepräsidenten an seine Seite, NAbg. Hermann Krist erfüllte diese Funktion ja bereits seit der letzten Wahl.

Neu im Vorstand sitzen mit Stimmrecht auch noch Philipp Bodzenta (Unternehmenssprecher von Coca-Cola Austria), Dr. Laurenz Maresch, der mit den Rotary Clubs seit den Weltspielen schon ein großer Unterstützer ist, sowie Mag. Markus Pichler (ehem. Geschäftsführer der Weltspiele 2017) und Ludmilla Remler, langjährige Mitarbeiterin von SOÖ. Die Funktion des Finanzreferenten ist neu an Johannes Illmayer übergegangen.

Präsident Winter sieht Special Olympics Österreich mit diesem Team auf einem sehr guten Weg: „Das Ziel ist es, dass unsere Bewegung in Zukunft noch stärker wahrgenommen wird. Wir haben durch die Weltspiele 2017 einen enormen Aufschwung erlebt, diesen gilt es nun zu halten bzw. noch mehr auszubauen. Unser Herzschlag für die Welt soll also noch stärker spürbar sein!“

Vorstand Special Olympics Österreich (ab 26. November 2018):

Ehrenpräsident: Arnold Schwarzenegger
Ehrenpräsident: Hermann Kröll
Ehrenmitglied: Bertram Jäger

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.