-4°C

Liezen

Bewölkt

Feuchtigkeit: 92%

  • 11 Dez 2018 -2°C -5°C
  • 12 Dez 2018 -3°C -6°C

Die Ramsau ist fest in eigener Hand

Ramsau: Zumindest beim letzten FIS Rennen, wo die Heimische Sportlerin Lisa Unterweger „nichts anbrennen“ lies und die Konkurrenz fest im Griff hatte.

Dass hier vom Langlauf die Rede ist weiß jeder, der schon einmal diesen schönen Ort besucht hat.

Dank der unzähligen fleißigen Hände beim WSV Ramsau konnten die ursprünglich in St. Ulrich am Pillersee geplanten FIS Rennen in der Ramsau durchgeführt werden. Und das war für Lisa natürlich ein besonderer Ansporn. Daheim auf ihren Trainingsstrecken zeigen zu können, was sie imstande ist.
Das heimische Publikum, Freunde und Familie konnten bei einem sehr erfolgreichen Wochenende dabei sein und Lisa enttäuschte niemanden.

Das Ergebnis aus der harten Arbeit im Training und die unzähligen Stunden vom Papa im Schikeller waren zwei Siege!

Lisa Unterweger konnte das Sprintrennen zum Dritten Mal in Folge für sich entscheiden. Aber auch beim Klassik Einzel über 5 Kilometer war sie nicht zu biegen.

Und das stimmt sie sehr zuversichtlich für die kommenden Rennen der Saison. Lisa stürzt sich nun in einen weiteren Trainingsblock und die Vorbereitungen für den Einstieg in den Weltcup in Davos. Der sportliche Focus richtet sich aber natürlich auf die kommende Weltmeisterschaft, die 2019 in Seefeld zur Austragung kommt.
Dort möchte sie am liebsten bei einer Siegerehrung die Österreichische Bundeshymne hören, die für sie ertönen sollte.

Wir von BLO24.at wünschen dazu alles erdenklich Gute und würden uns sehr freuen, darüber berichten zu können.

Otto S.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.