Schon bald kommt die Sommersonnenwende

Schon bald kommt die Sommersonnenwende Ottofoto
Endlich hat auch im Bezirk Liezen der Sommer Einzug gehalten und endlich hört man die Leute nicht mehr wegen des vielen Schnees jammern, sondern wegen der Hitze.

Derzeit dürfen wir fast tropische Temperaturen durchleben, was bei den Menschen, die bei der Arbeit der Hitze ausgesetzt sind, natürlich nicht so willkommen ist.
Und genau mit dieser sommerlichen Schönwetterphase näheren wir uns eigentlich schon wieder dem Zenit.

Ab dem 22. Juni werden die Tage kürzer und die Umlaufbahn der Sonne wird wieder flacher über unserer schönen Heimat.
Kaum vorstellbar, nachdem die Bäche und Flüsse noch voll sind mit dem Schneewasser des vergangenen Winters.

Ganz genau passiert es heuer am 21.Juni um 17.54 MESZ, dass wir dem nächsten Winter entgegensteuern. Das klingt jetzt, ein wenig übertrieben, aber von der Wissenschaft wurde es so ausgerechnet.
Je unterschiedlicher die Jahreszeiten ausfallen – so wie heuer bei uns – desto intensiver wird die Sonnenwende gefeiert.

Und nach dem letzten Winter und den derzeitigen Hitzetagen gibt es auch bei uns allen Grund dazu.
Gut dass es noch viele Menschen gibt, die das alte Brauchtum pflegen und teilweise mit viel Mühe und Aufwand das „Sonnwendfeuer“ entfachen. Meist auf weithin sichtbaren Plätzen wird dieser Brauch vollzogen, aber auch in kleineren Kreise treffen sich die Menschen, um dieses für viele Menschen ein wenig mystische Ereignis zu begehen.

Auch viele andere Feste werden aus diesem Anlass abgehalten. Tanzveranstaltungen, Brauchtumsfeste und vieles andere passiert um die Sommersonnenwende.
Natürlich sollte die Gelegenheit nicht benützt werden, um sich von Altstoffen und anderen Abfällen zu „befreien“.

Die größte unorganisierte Feier wird angeblich jährlich in Stonehenge abgehalten und die südlichste schon seit 1929 im spanischen Alicante.

Also genießen wir die langen Tage (und nützen wir die kurzen Nächte), denn es geht vorerst unmerklich, aber unaufhaltsam wieder in die andere Richtung mit der Länge des Tageslichtes.

Otto S.

banner hilfswerk zyklon idai

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.