A Leich beim Altausseer Kirtag?

A Leich beim Altausseer Kirtag? Foto: @ServusTV/Film AG
Altaussee: Das wäre der Supergau für Altaussee und seinen traditionellen „Kiritag“.


Aber keine Angst, in Altaussee laufen derzeit Dreharbeiten von Servus TV. Am vergangenen Wochenende starteten die Dreharbeiten für die jüngste fiktionale Eigenproduktion von ServusTV. Der Sender setzt dabei den ersten Roman „Letzter Kirtag“ aus der erfolgreichen Reihe der Altaussee-Krimis von Herbert Dutzler in Szene. Für Regie und Drehbuch zeichnet der preisgekrönte Regisseur Julian Pölsler, der schon so großartig die „Polt“-Krimis in Szene gesetzt hat, verantwortlich.

Zum Inhalt:
Mit viel Charme, Witz und einer gehörigen Portion Lokalkolorit wird der Kriminalfall "Letzter Kirtag" in der Altausseer Dorfgemeinde authentisch umgesetzt. Er ist der erste mörderische Fall für den sympathischen Dorfpolizisten Franz Gasperlmaier und der zuständigen Ermittlerin aus dem Bezirkspolizeikommando, der strengen Frau Doktor Kohlross.

Ausgerechnet im Festzelt des beliebten Altausseer Kirtags findet Gasperlmaier einen Erstochenen in Tracht. Doch das ist nur der Anfang einer Mord-Reihe, die innerhalb von zwei Tagen beinahe eine ganze Familie auslöscht. Die Ereignisse überschlagen sich und das Ermittlerteam tappt lange im Dunkeln.
Herbert Dutzler setzt in seinem ersten Krimi ein mörderisches Karussell in Gang, das die dunklen Seiten der Ausseer Postkartenidylle zeigt. Konsequent aus der Perspektive von Gasperlmaier erzählt, findet Dutzler einen ganz eigenen Ton, der das Lokalkolorit glaubhaft wiedergibt. Mit dem liebenswürdig tollpatschigen Dorfpolizisten hat er einen originellen Ermittler geschaffen, der für Spannung und Schmunzeln gleichermaßen sorgt.

Altaussee wird scheinbar immer mehr zum Hotspot für Filmproduktionen. 2015 ruderte schon Daniel Graig als James Bond im Film „Spectre“ in einer Plätte über den See, und die atemberaubende Winterlandschaft rund um Altaussee wurde dabei cineastisch in Szene gesetzt in die ganze Welt transportiert. Auch der „Erste Dutzler“ wird mit dieser Starbesetzung (Cornelius Obonya, Lisa-Lena Tritscher, Gerhard Ernst) für mediales Aufsehen sorgen und wohl nicht „Die Letzte Produktion“ von Servus TV mit dem Gasperlmaier sein.

Als Gasperlmaier Fan hoffe ich, dass in absehbarer Zeit auch die anderen großartigen Altausseekrimi von Herbert Dutzler verfilmt werden. Servus TV wird „Letzter Kirtag“ im Frühjahr 2020 im TV ausstrahlen.

Der letzte Kirtag ist eine Produktion der Film AG Produktions GmbH und der Juwel Film Production GmbH für ServusTV. Gefördert wird die Produktion vom RTR - Fernsehfonds Austria, Cinestyria und dem Tourismusverband Altaussee.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.