Grundlseer Kirchenchor auch 2019 wieder sehr aktiv

Einen überaus eindrucksvollen Rückblick zog der Kirchenchor Grundlsee bei seiner kürzlich stattgefundenen Jahreshauptversammlung im Gasthof Veit.

So konnte Chorleiter Herbert Gasperl von 58 Betätigungen berichten. Die Höhepunkte 2018 waren sicherlich, neben den kirchlichen Betätigungen, der erstmals durchgeführte und gut angekommene Faschingbrief, der Auftritt beim Seer-Openair, der Auftritt bei der Sommertour des ORF Radio Steiermark, das gelungene Herbstkonzert, die „stade Bois“ in der Pfarrkirche Grundlsee und der Grundlseer Advent im Einkaufszentrum Liezen. „Das Engagement, der Einsatz und der Stundenaufwand der Chormitglieder war gewaltig“ freut sich Chorleiter Gasperl.

So wurden insgesamt rund 2.400 Stunden aufgewendet.
Auch 2019 wird kein ruhiges Jahr für den Grundlseer Kirchenchor werden: Am Palmsonntag gilt es, im Rahmen des Steiermark Frühling in Wien, am Rathausplatz eine Messe zu gestalten. Am 9. November wird der Grundlseer Kirchenchor wieder nach Wien reisen. Obmann Erwin Fischer: „Es ist uns etwas ganz Besonderes gelungen. Wir dürfen im Stephansdom auftreten!“ Geprobt wird auch schon für das Herbstkonzert am 19. Oktober, wo wieder die Vielseitigkeit des Grundlseer Chores unter Beweis gestellt wird und mit einem Auge schielt man bereits auf den Faschingbrief 2020.

Der Grundlseer Kirchenchor ist mittlerweile auf knapp 30 Mitglieder angewachsen. „Wir sind aber immer wieder auf der Suche nach Nachwuchs“ so der Chorleiter Gasperl. Er lädt Interessierte ein, einfach einmal eine Probe zu besuchen und sich auszuproben. „Wir haben jeden Dienstag ab 19:00 Uhr im Pfarrheim Grundlsee Probe. Und singen kann jeder“ ist Gasperl überzeugt.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.