Weltmeisterliche Feier im Kino

Empfehlung Weltmeisterliche Feier im Kino
Einen Weltmeister feiert man nicht alle Tage.

So ließ es sich die Stadtgemeinde Liezen nicht nehmen, die Räumlichkeiten des Classic-Kinos zwecks gebührender Feier für den Gleitschirm-Streckenflug Weltmeister Alexander Robé zur Verfügung zu stellen.

Nebst dem Gemeinde-Oberhaupt Rudolf Hakel samt Gattin Heidrun und Sportreferentin Renate Kapferer gaben sich viele Top-Stars der Gleitschirm-Szene ein Stelldichein.

Nach gebührendem Geburtstagstoast für seine Frau Birgit entführte der frisch gebackene WM-Titelträger sein Publikum zu einigen Highlights während seiner Sieges-Flüge in diesem Jahr - per Großbildleinwand wurden die luftigen Panoramen bestens in Szene gesetzt und konnten so ihre Wirkung voll entfalten.

Es wäre eines Kinos nicht würdig, wenn die Präsentation ohne eines seiner mit stets mit viel Hingabe gestalteten Videos geendet hätte. Die Gäste wurden nicht enttäuscht und quittierten die Show mit tosendem Applaus.

Vor den 120 geladenen Gästen überreichte Hakel die zweithöchste Auszeichnung der Gemeinde an Robé, die Silbermedaille der Stadt Liezen. „Die Goldene gibt's erst dann, wennst das zweite Mal Weltmeister wirst", scherzte der oberste Liezener dabei.

Stellvertretend für den Aeroclub überreichte Manfred Marte dem mehrfachen Rekordhalter das Diamantene Leistungsabzeichen – und zwar zum ersten Mal in der Geschichte des österreichischen Gleitschirm-Sports!

Die vielen Gratulanten bewiesen beste Partylaune bis in die frühen Morgenstunden – kaum verwunderlich: Wenn das kein Grund zum Feiern ist...?

Viele Bilder von der WM-Feier

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.