-2°C

Liezen

Bewölkt

Feuchtigkeit: 77%

  • 19 Nov 2018 -1°C -3°C
  • 20 Nov 2018 2°C -3°C

Beliebte Rennfahrer Ikone bei der Ennstal-Classic

Beliebte Rennfahrer Ikone bei der Ennstal-Classic Foto: Ennstal-Classic
Gröbming: „Strietzel“ Stuck: Deutschlands beliebteste Rennfahrer-Ikone bei der Ennstal-Classic!

Er ist Jahrgang 1951, und sicher eine der schillerndsten und humorvollsten Persönlichkeiten der Vollgasbranche und zugleich Deutschlands populärste und beliebteste Rennfahrer-Ikone.

Dank seines Talents war er einer der besten Allround-Rennfahrer der Welt. Ob Porsche, Audi, BMW, ob 1000 PS starke Turbo-Prototypen oder Renntourenwagen, ob IMSA oder Deutsche Meisterschaft, Formel 2, Le Mans, Daytona, Sebring oder Interserie, ob Sportwagen-WM oder ITC: Stuck war immer wie Wein, der mit den Jahren immer besser wurde.

Seine Heldentaten sind Legenden. Nelson Piquet, immerhin ein dreifacher Formel 1 Weltmeister, war fassungslos, wie schnell sein Co-Pilot Hans Stuck mit einem 800 PS starken M1 Turbo am Nürburgring fahren konnte, da kam selbst er nicht mit. Stuck fuhr 71 Formel 1 Grand Prix, er hatte meist richtige Gurken und nie ein konkurrenzfähiges Auto, weder bei March, noch bei Brabham, Shadow und ATS.

Von seinen unzähligen Siegen greifen wir nur diese raus: 1985 Langstrecken-Weltmeister auf Porsche, Sieger in den 24 Stunden von Le Mans (1986, 87), Nürburgring (1998, 2004) und Dubai (2006). Für die Ennstal-Classic bekommt er vom Porsche-Museum das stärkste Auto: einen 356 Carrera GT mit 180 PS aus dem Jahre 1966.

Wenn man den „Strietzel“ Stuck im Starterfeld hat, fährt der Spaß und die gute Laune mit!

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.