-1°C

Liezen

Teilweise bewölkt

Feuchtigkeit: 76%

  • 16 Nov 2018 3°C -1°C
  • 17 Nov 2018 3°C -3°C

Aus Altem und Neuem gemeinsam lernen

Mats Laurien (Lehrling bei MARK) & Karl Stockreiter (seit über 30 Jahren MARK-Mitarbeiter) Foto: MARK Mats Laurien (Lehrling bei MARK) & Karl Stockreiter (seit über 30 Jahren MARK-Mitarbeiter)
Spital am Pyhrn: Was haben Mitarbeiter mit 30-Jahre-Erfahrung und Lehrlinge gemeinsam?

Sie können voneinander lernen. Jung lernt von Alt und Alt lernt von Jung. Unter diesem Motto steht die neue Eventreihe „Reverse Mentoring“ bei MARK.

Wie funktioniert eine Drohne? Was macht man bei Snapchat und macht das eigentlich irgendeinen Sinn? Wie wurde vor 20 Jahren in der Firma gearbeitet und was hat sich verändert? Die Fragen gehen unseren Lehrlingen und den „MARK-Oldies“ sicher nicht aus. In gemütlicher Runde beim Frühstück werden diese brennenden Themen besprochen und eines ist dabei ganz wichtig: Spaß!

Das Reverse Mentoring Frühstück findet bei MARK vier Mal im Jahr mit unterschiedlichen Themen statt. Jung und Alt auf einem Tisch, wir finden, das funktioniert richtig gut.

Bei MARK werden parallel rund 30 Lehrlinge in den Berufen Metall- und Elektrotechnik ausgebildet. Neugierig geworden? Wenn du hinter die Kulissen schauen und herausfinden möchtest, wie der Alltag bei uns abläuft, dann kannst du gerne zu uns schnuppern kommen! Die Anmeldung zum Schnuppertag ist online möglich unter: www.mark.at/lehrlinge.

Du findest uns auch auf der BuK.li(Lehrlingsmesse Liezen) am 16.11.2018. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.