Michael Fölsner zur Causa Leitspital im Bezirk

Michael Fölsner zur Causa Leitspital im Bezirk Komm.-Rat Dipl.Ing.(FH) Ing. Michael Fölsner,MPA,MBA
Rottenmann: Gerade die letzten Tage zeigen, wie konzeptlos die sogenannte Gesundheitsreform von der Landesregierung dargestellt wird.

Viele Versprechungen gehen ins Leere. Im neuen Minispital gibt es keine Kinderabteilung, keine Stroke-Unit, kein Herzkatheter, keine Augenklinik, keine Urologie, Neurologie nur gegen Voranmeldung usw., also NULL Mehrwert für unsere Bürgerinnen und Bürger.

Im Gegenteil die Erreichbarkeit ist nicht zumutbar, Notärzte stehen nicht zur Verfügung (siehe Bericht von Schladming), niedergelassene Ärzte fehlen nach wie vor, die Gesundheitsnummer 1450 ist ein Wahnsinn, für die Bereitschaft tun sich Ärzte freiwillig zusammen usw. Der Verlust von hunderten Arbeitsplätzen scheint niemanden zu interessieren.

Aus diesen Gründen werden wir wieder eine Demo veranstalten. Wenn es tatsächlich notwendig ist, werden wir bis zur Landtagswahl wöchentlich gegen diesen Wahnsinn ankämpfen und Straßen, Autobahnen etc. sperren. So lange bis wir gehört werden!

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Obmann Komm.-Rat Dipl.Ing.(FH) Ing. Michael Fölsner,MPA,MBA
Verein Bürgerinitiative Standorterhaltung Spitäler

Tel: 0664/5178313

www.ja-biss-du.at

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.