Schüler der HLW testen die Ernährungsumstellung

Mag. Alexandra Schmid mit Fachvorstand Moser und Schülerinnen bei der praktischen Umsetzung des Gelernten Foto: HLW Mag. Alexandra Schmid mit Fachvorstand Moser und Schülerinnen bei der praktischen Umsetzung des Gelernten
Bad Aussee: Nach dem überaus positiven Feedback im Vorjahr organisierte die Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe Bad Aussee auch heuer wieder zusammen mit dem Kooperationspartner Gesundheitszentrum VIVAMAYR Altaussee für den dritten Jahrgang das Projekt „Gesundes Essverhalten praktisch in den Alltag integrieren".

Ziele dieses dreiwöchigen Projektes an der HLW sind die Vermittlung und das Ausprobieren der Grundregeln für eine abwechslungsreiche und ernährungsphysiologisch wertvolle Ernährung. Gestartet wurde es mit einem Vortrag vom ärztlichen Leiter Dr. Maximilian Schubert und der Ernährungsberaterin Mag. Alexandra Schmidt von VIVAMAYR Altaussee, bei dem sie auch Einblick in die Kur nach Dr. F.X. Mayr bekamen.

Hierbei lag der Fokus darauf, dass sich die Schülerinnen ihr eigenes Ernährungsverhalten bewusst machen. Es wurde ein Ernährungsplan mit Rezeptvorschlägen vorgestellt und im Anschluss daran gleich Getreidebrei mit Haferflocken und Waffeln, Linsensuppe mit Chinakohl und Kokos, Karfiol-Pizza, sowie Energiebälle aus Datteln und Haferflocken gemeinsam gekocht und genossen.


Das Projekt wird von der Schulärztin Dr. Marion Jansenberger medizinisch begleitet. Die Schülerinnen führen ein Ernährungs- und Erfahrungstagebuch, mit dem eine fundierte Rückmeldung ermöglicht wird. Weiters wurden für diesen Zeitraum von der Schule zusätzliche Bewegungs- und Outdoor-Aktivitäten eingeplant, quasi die „tägliche Turnstunde", um dem wichtigen Aspekt der regelmäßigen Bewegung Rechnung zu tragen.

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.