Monatstraining der Rettungshunde in Selzthal

Monatstraining der Rettungshunde in Selzthal Foto: (C) ÖRD/Stuprich
Selzthal: Am Samstag 09.03.2019 fand in Selzthal bei Liezen das Monatstraining der Österreichischen Rettungsdienst - ÖRD Suchhunde statt. 

Unter Realbedingungen wurde ein vermisstes Kind gesucht. Das Monatstraining wird von Mitgliedern der Suchhundestaffel organisiert. Annahme des Trainings war, dass ein Kind nach einer Runde mit dem Fahrrad, mit seinen Freunden, nicht mehr nachhause kam.

Die Mantrailingteams mussten zuerst die Geruchsprobe, in diesem Fall ein T-Shirt, verviefältigen und anschließend den Trail (Spur) aufnehmen. Der ÖRD hat speziell ausgebildete Mantrailinghunde, die Menschen anhand Ihres Individualgeruches suchen. Dies ist der große Vorteil in Städten oder an Orten wo sich viele Leute aufhalten.

Der Mantrailinghund kann auf jedem Untergrund in der freien Natur sowie in der Stadt die Spur finden, solange nicht zuviel Zeit vom Verschwinden bis zum Eintreffen der Teams vergangen ist. In Einzelfällen wurde auch noch eine Spur nach 20 Tagen gefunden. Jedoch wird es dann schon schwierig für den Hund. Dafür trainieren die Suchhunde des ÖRD jede Woche.

Weiter Informationen finden Sie unter www.oerd.or.at

 

Werben auf BLO24

Sie haben Interesse auf unserer Plattform zu werben? Dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns unter +43 (0)664 222 66 00.